Golf von Neapel mit Vesuv, Kampanien

Die Faszination der Gegensätze

Kampanien ist eine Region voller Schätze, die entdeckt werden wollen. Die Region strotzt nur so vor Überraschungen und Lebensfreude. Unvergleichlich ist der Kaffee in Neapel, den es nirgends anders so gut zu genießen gibt.

Italien > Kampanien

Die Region Kampanien ist die am dichtesten besiedelte Region Süditaliens. Auf einer Fläche von 13.670 km² leben 5.567.642 Einwohner (Stand: 31.08.2022). Die Einwohnerdichte beträgt 407,26 Einwohnern/km², wobei der Großteil der Einwohner im Ballungsraum der Metropolstadt Neapel lebt. Im Norden ist Region von der Ebene geprägt. Im Landesinneren reichen diese bis zum Apennin. Neapel war bis zur Einheit Italiens lange Jahre Hauptstadt des Königreiches beider Sizilien. Die Region hat einen gut entwickelten Nahrungsmittelsektor. Neapel, Ischia, Capri, Amalfiküste, Sorrent und Cilento sind für den Tourismus wichtig. In der süditalienischen Region Kampanien liegen zudem die weltberühmten Ausgrabungen von Pompeji, Herculaneum und Paestum weltberühmte Die Vulkanerde in der Gegend um den Vesuv ist für den Weinbau prädestiniert, da sie sehr fruchtbar ist.

Die Arbeitslosenquote der Region Kampanien zählt mit 20,9% (Stand 2017) europaweit höchsten. Der Lebensstandard ist insbesondere in manchen Teilen der Stadt Neapel sehr niedrig. Im Süden der Region gibt es insbesondere in der Region um Battipaglia eine gut ausgebaute Landwirtschaft.

Kampanien besteht aus vier freien Gemeindekonsortien und einer Metropolstadt, die wir Ihnen hier vorstellen wollen.

  • Avellino – Kurzinfo mit Karte erhalten Sie hier: AVELLINO
  • Benevento – Kurzinfo mit Karte erhalten Sie hier: BENEVENTO
  • Caserta – Kurzinfo mit Karte erhalten Sie hier : CASERTA
  • Napoli – Kurzinfo mit Karte erhalten Sie hier: NAPOLI
  • Salerno – Kurzinfo mit Karte erhalten Sie hier: SALERNO

Amalfiküste in Kampanien
Griechischer Tempel in Paestum, Kampanien
Königssitz Reggia von Caserta, Kampanien

Kampanien ist die Region mit der größten Anzahl an UNESCO-Weltkulturgütern in Italien.