Ötzi, Dolomiten und andere Besonderheiten

Die Region Trentino-Südtirol gehört erst seit 1919 zu Italien. Das Trentino-Südtirol zeichnet sich insbesondere durch seine beeindruckende Natur aus. Die geologische, botanische und landschaftliche Vielfalt veranlasste die internationale Expertenkommission der UNESCO, die Dolomiten 2009 zum Weltnaturerbe zu erklären.

Italien > Trentino-Südtirol

Trentino-Südtirol ist eine Region im Nordosten Italiens, die an Österreich und die Schweiz grenzt. Die Region besteht aus zwei Provinzen: Trentino und Südtirol, die unterschiedliche kulturelle und sprachliche Hintergründe haben. 1.073.574 Einwohner (Stand: 1.01.2022) leben auf einer Fläche von 13.604,72 km².

Trentino ist überwiegend italienischsprachig und hat eine lange Geschichte als Teil des Heiligen Römischen Reiches und später als Teil Österreich-Ungarns. Die Landschaft von Trentino ist geprägt von den Alpen und umfasst den Naturpark Adamello-Brenta und den Nationalpark Stilfserjoch. Die Hauptstadt ist Trento, die für ihre mittelalterliche Architektur und ihre Universität bekannt ist.

Südtirol ist hingegen überwiegend deutschsprachig und war bis zum Ende des Ersten Weltkriegs Teil Österreich-Ungarns. Die Landschaft von Südtirol ist geprägt von den Dolomiten und beherbergt einige der bekanntesten Skigebiete Italiens wie z.B. Cortina d’Ampezzo und Gröden. Die Hauptstadt ist Bozen, die für ihre alpine Architektur und ihre archäologischen Museen bekannt ist.

Trentino-Südtirol ist auch für seine Küche bekannt, die von den Einflüssen der österreichischen und italienischen Küche geprägt ist. Einige der bekanntesten Gerichte sind Canederli (Knödel), Spätzle (hausgemachte Nudeln) und Schlutzkrapfen (Teigtaschen gefüllt mit Spinat und Käse). Die Region ist auch berühmt für ihre Weine wie z.B. Teroldego und Lagrein aus Trentino oder Gewürztraminer und Lagrein aus Südtirol. Die Region ist aber auch ein Ort für kulturelle Entdeckungen, wo man die Einflüsse der beiden Kulturen erleben kann, wie z.B. in den historischen Städten, Museen und den zahlreichen Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden.

Trentino-Südtirol besteht aus 2 autonomen Provinzen, die wir Ihnen hier vorstellen wollen.

  • Bozen – Kurzinfo mit Karte erhalten Sie hier: BOZEN
  • Trient – Kurzinfo mit Karte erhalten Sie hier: TRIENT

Das Trentino-Südtirol ist ein beliebtes Reiseziel für Skifahrer und Wanderer, die die Berge und die alpine Landschaft genießen möchten.